TTG 75 verst?rkt Breitensportangebot

32 Gymnastik-Damen, die vormals dem SV 1911 Bottrop angehörten, fanden mit ihrer Übungsleiterin Linda Stein im Tischtennisverein TTG 75 Bottrop eine neue Heimat.
Die Neu-TTGerinnen sind in zwei Gruppen aufgeteilt und trainieren jeweils mittwochs von 18 bis 22 Uhr in der Turnhalle der Willi-Brandt-Gesamtschule.
Als Gruppensprecherin fungiert Heike Holtkötter (Tel. 704211). Als Willkommensgruß überreichte der TTG-Vorsitzende Dieter Rodemers mit seiner Gymnastik-Leiterin Ute Ruckriegel an die zuständige Übungsleiterin einen Blumenstrauß und einen Volleyball als Überraschungsgeschenk, da die Gymnastikdamen ihren Trainingsabend immer mit einem lustigen Volleyballspiel ausklingen lassen.
Über den passiven Mitgliederkreis entwickelte sich inenrhalb des Tischtennis-Vereins aus der Welheimer Mark das große Breitensportangebot.
Unter der Regie des weitsichtigen TTG-Vorsitzenden Dieter Rodemers wurde das zweite Standbein neben der Grundsportart Tischennis aufgebaut.
Der vor knapp vier Jahren neu aufgebaute Verein verfügt heute inzwischen über 250 Mitglieder, die neben Tischennis folgenden Breitensport betreiben:
Damengymnastik in mehreren Gruppen, Kinderspielgymnstik und Fitnessgerätesport für Damen.
Auskünfte über das sportliche Angebot bei der TTG 75 erteilen Ute Ruckriegel (Tel. 21902) und Dieter Rodemers (Tel. 22031).