5. Kreuzchenturnier der TTG 75

Die TTG 75 richtete am Samstag, 5. März in der Turnhalle Welheimer Mark mittlerweile zum fünften Mal in Folge das beliebte "DiRo"-Kreuzchenturnier aus. 50 Spielerinnen und Spieler aus Bottroper und Oberhausener Vereinen hatten sich dafür angemeldet. Titelverteidiger war Levent Cakmaci vom Ausrichter.
TTG-Chef Dieter Rodemers verfügte in Heinz Riepe über einen erfahrenen Turnier-Regisseur.  Die eigenen Leute der TTG 75 wie auch die  eingeladenen Spieler aus den Nachbarvereinen  Eintracht 54, PSV Bottrop, TTV Ebel, TTC  Osterfeld, TT SG Königshardt und TTC Horst-Emscher  waren voll des Lobes über die gelungene  Mammutveranstaltung.  Die starken Darstellungen aller Akteure  forderten immer wieder den Beifall der  begeisterten Zuschauer heraus. Die fünf  Durchgänge nach dem Doppelsystem mit ständig  wechselnden Partnern verliefen sehr spannend.  Vor dem letzten Durchgang rangelten noch  14 Spieler um den lukrativen Turniersieg.  Schließlich setzte sich der angriffsstarke  TTG 75-Kreisligaspieler Wolfgang Pommer  als einziger ungeschlagen durch und erklomm  Platz eins.   Über die weiteren Plätze entschied die  bessere Präsenz des verlorenen Spiels bei  gleichem Punkte- und Satzverhältnis. Vizemeister  wurde Dennis Strauß (TTC Osterfeld) vor  den TTG 75 -Dritten Thorsten Winkelmann  und Hans Brauner. Vorjahressieger Levent  Cakmakci (TTG 75) kam diesmal nur auf 2  Siege.

5. Kreuzchenturnier der TTG 75 weiterlesen