Spielbericht 6.Spieltag

Damen Kreisliga
TTG 75 Bottrop – DC Dream Team Recklinghausen II 6:8
Trotz der Niederlage ein kleiner Lichtblick für die TTG-Damen, denn jede Spielerin konnte sich in die Siegerliste eintragen.

TTG 75 Bottrop – SuS Polsum II 9:4
Nach dem 2:1 der Doppel legten die TTGer los wie die Feuerwehr und führten durch Siege von Mattler, Zander, Pommer, Mazurek und Schellhorn schnell mit 7:1. Doch danach knickten die Welheimer etwas ein und gaben drei Einzel hintereinander ab. Wolfgang Pommer führte mit seinem zweiten Einzelsieg die TTG wieder zurück auf die Siegerstraße, ehe Dieter Mazurek in einem spannenden Fünf-Satz-Spiel den umjubelten Siegpunkt holte.
TTV DJK Herten/Disteln IV – TTG 75 Bottrop II 9:7
Mit viel Pech verloren die TTGer in Herten. Nachdem es durch Siege von Przybilla, Ruhrmann (je 2) sowie Graf und Lautsch 7:8 aus Sicht der TTG geheißen hatte, musste das Abschlußdopppel die Entscheidung bringen. Dort verlor die Welheimer Paarung Peter Ruhrmann / Volker Scherweit im fünften Satz mit 9:11.
3. Herren spielfrei
TTG 75 Bottrop IV – TuS Haltern III 0:9
Die Gäste machten kurzen Prozess und erteilten dem Team um Manni Neumann die Höchststrafe.
SuS Bertlich V – TTG 75 Bottrop V 9:0
Bereits zum zweiten Mal in dieser Saison trat das Team um Norman Braak nicht an.

Achtung Spielverlegung!

Das Seniorenspiel TTG 2 – TTG 1 am Montag, 30.10. wird auf Wunsch der Spieler in die Welheimer Mark verlegt. Somit stehen am Montag nur 3 Tische zum Training zur Verfügung. Normales Training an 7 Tischen ist jedoch in der Janusz-Korczak-Schule von 18-22 Uhr möglich.

TTG-Jugend beim Schulfest in Welheim

Der Tischtennisverein TTG 75 fördert am Samstag, 28.10. das Schulfest der Grundschule Welheim von 11.30 bis 15 Uhr.
Jugendleiterin Alexandra Kaibel wird mit Jugendlichen auf dem Schulgelände an der Welheimer Straße / Johannesstraße versuchen, die Schulkinder mit Spaßaktivitäten zum Tischtennisspielen zu animieren.
Es wird auch für den Ortsentscheid der Tischtennis-Minimeisterschaften für Mädchen und Jungen vom Grundschulalter an bis zu 12 Jahren geworben, der am 10. Februar von der TTG 75 in der Halle Welheim veranstaltet wird.
Auf den passiven Kinderkreis zielen auch die Tischtennis-Stadtmeisterschaften ab, die von der TTG 75 vom 17. bis 20. Mai in der Renz-Halle ausgerichtet werden.
Bilder

TTG-Reserve muss den Verlust von Frank Siegburg kompensieren!

Uli Graf, Frank SiegburgTTG I – SuS Polsum II
Nach dem verkorksten Saisonstart kommen die Welheimer immer besser in Tritt und wollen am Freitag den zweiten Sieg einfahren, um auch in der Tabelle nach oben zu klettern. Doch Vorsicht ist geboten: auch wenn die Polsumer in der Tabelle noch unter der TTG stehen, so zeigen auch sie aufsteigende Form, wie der 9:1-Kantersieg gegen BW Post Recklinghausen beweist. TTG-Reserve muss den Verlust von Frank Siegburg kompensieren! weiterlesen

Spielbericht 4. Spieltag Senioren

TTG 75 Bottrop – 4:6 (15:23 Sätze)
In der Tischtennis-Kreisklasse der Senioren verlor die Mannschaft gegen den Spitzenreiter TTC Horst-Süd ihr erstes Spiel. Bester Spieler war Uli Graf, der im oberen Paarkreuz beide Einzel gewann. Jeweils 1:1 spielten Rudi Przybilla und Jürgen Schielke. Werner Günkel konnte nur einen Satz gewinnen und auch beide Doppel gingen an die Gäste. Vielleicht kann man ja im Rückspiel den Spieß noch umdrehen …
Spielbericht
Spielbericht 4. Spieltag Senioren weiterlesen

TTG-Erste erk?mpft Unentschieden in Hillen

SG RW Hillen II – TTG I 8:8
Der starke Ersatzmann Frank Siegburg konnte als einziger TTGer doppelt punkten und legte den Grundstein für den verdienten Punktgewinn. Besonders stark war auch das Doppel Mattler/Zander, das im entscheidenden Moment die Nerven behielt und den achten Punkt für die TTG erkämpfte. Für die Welheimer fängt nun die Saison erst richtig an und die Zuversicht, den Klassenerhalt zu schaffen ist nach diesem Erfolgserlebnis noch einmal deutlich gestiegen. TTG-Erste erk?mpft Unentschieden in Hillen weiterlesen

Spielbericht 3. Spieltag Senioren

TTC Horst-Emscher – TTG 75 Bottrop 0:6 (5:18 Sätze)
In der Tischtennis-Kreisklasse der Senioren bleibt die TTG 75 neben TTC Horst-Süd als einzige Mannschaft ungeschlagen. Bei nur 5 verlorenen Sätzen spielten Frank Siegburg, Rudi Przybilla, Uli Graf und Jürgen Schielke ohne Fehl und Tadel.
Spielbericht

TTG 75 Bottrop II – TTV Bottrop-Ebel 5:5 (22:18 Sätze)
In einem spannenden Lokalderby konnte die Reserve-Mannschaft nach beiden verlorenen Doppeln eine 5:4 Führung erzielen, ehe Werner Scheffczyk unglücklich im 5.ten Satz mit 11:13 gegen Olschenka unterlag. Peter Ruhrmann gewann im oberen Paarkreuz gegen Mikolaiczak und Adler und Heinz Riepe konnte ebenso beide Einzel im unteren Paarkreuz ohne Satzverlust gegen Maxner und Olschenka gewinnen. Roland Lautsch erzielte den Punkt zum unentschieden gegen Adler.
Spielbericht

Freundschaftsspiel endet mit Dorstener Doppelsieg

Pünktlich um 14 Uhr trafen die Gäste aus Dorsten in Bottrop ein, um zum inzwischen schon traditionellen Freundschaftsspiel gegen die TTG Bottrop anzutreten.
Wie bereits im Vorjahr wurden wieder je zwei 4er-Mannschaften gebildet. So standen sich jeweils die Erstvertretungen sowie die Reservemannschaften beider Vereine gegenüber.
Nachdem es in den Freundschaftsspielen zuvor jeweils zum Teil deutliche Siege für Bottrop gab, sollte es in diesem Jahr für die Dorstener wesentlich besser laufen. So konnte die Altendorfer Erstvertretung mit 10:4 gegen die erste Mannschaft der TTG Bottrop gewinnen. Für die TTG spielten Dieter Mazurek, Christoph Kaibel, Klaus Scherweit und Peter Ruhrmann.
Das Duell der "Reservisten" verlief schon wesentlich spannender. Am Ende musste sich die Zweitvertretung der TTG knapp mit 6:8 geschlagen geben.
Für die Bottroper spielten Markus Treinen, Pierre Pruss, Alexandra Kaibel und Rosemarie Scherweit. Freundschaftsspiel endet mit Dorstener Doppelsieg weiterlesen