Das war die Jahreshauptversammlung 2014

Die diesjährige Jahreshauptversammlung der TTG Bottrop 75 war ein voller Erfolg. Trotz vieler Tagesordnungspunkte und zahlreicher Themengebiete haben sich die TTG Mitglieder aller Abteilungen nicht abhalten lassen zur Jahreshauptversammlung zahlreich zu erscheinen. Insgesamt waren knapp 40 Mitglieder anwesend. Die Versammlung fand am Dienstag den 06.05.2014 in der Gaststätte „Rathausschänke“ statt.Bestandteile der Tagesordnung waren unter anderem die Neuwahlen des Vorstandes. Dabei wurden fast alle Personen in ihrem Amt bestätigt, sodass sie dieses für weitere 2 Jahre bekleiden dürfen. Bernhard Kubitza bleibt 1. Vorsitzender des Vereins, 2. Vorsitzender ist weiterhin Dennis Lünsch. Urgestein Dieter Rodemers bekleidet weiter das Amt des Vereinsmanagers, Christoph Kaibel bleibt als Sportwart erhalten. Das Amt des Jugendsprechers besetzt neuerdings Albert Trausch. Aber es wurde nicht nur gewählt, sondern auch geehrt. Cedric Appiah wurde für seinen besonderen Ehrgeiz nach einem Kreuzbandriss geehrt. Heinz Riepe erhielt den Ehrenpreis der TTG für seinen besonderen sportlichen Einsatz mit seinen mittlerweile 85 Jahren und einer fast komplett durchgespielten Saison 2013 / 2014. Daniel Pütz wurde für sein Engagement im Bereich der Nachwuchsarbeit die Ehrenurkunde der TTG übereicht. Für die Abteilung Tischtennis berichtete Vorsitzender Bernhard Kubitza über ein erfolgreiches Jahr, mit ausgerichteten Minimeisterschaften und guten Leistungen der Mannschaften.

In der Abteilung Trimilin hat Johannes Stienen das Amt von Josef Kruppa übernommen, bei der Gymnastikabteilung ist weiterhin Ute Ruckriegel Ansprechpartnerin.

Jahreshauptversammlung_Ehrungen_2014
Geehrte Personen auf der Jahreshauptversammlung 2014 (Personen v. l. n. r.: Bernhard Kubitza (1 Vorsitzender), Daniel Pütz (Jugendleiter), Heinz Riepe)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.