Martin Mattler ist neuer Vereinsmeister 2018

Acht Jahre nach seinem letzten Titel als Vereinsmeister kann Martin Mattler sich erneut die Vereinskrone aufsetzen. Erneut musste Favorit Lars Remmers wie im Vorjahr sich als Vize zufrieden geben.

In einem sehr ausgeglichenem Feld mit leider nur 11 Teilnehmern erreichten als Gruppenerste Bernhard Kubitza, Lars und Vorjahressieger Andreas Kus die KO-Runde. Martin verlor in der Vorrunde gegen Andreas und bezwang Stefan Becker mit 3:1 in der KO-Runde. Im Halbfinale konnte Lars gegen Andreas diesmal überzeugend 3:1 gewinnen, während Bernhard chancenlos gegen Martin war.

Im Finale unserer beiden Verteidigungsspieler zeigte Martin dann seine alte Klasse und gewann knapp, aber verdient mit 3:1.

Im Doppel holte sich Lars jedoch mit seinem Partner Stefan den Titel mit 3:1 gegen Andreas/Martin.

In der Trostrunde (Platz 7-11) setzte sich Dieter Mazurek mit 3:1 über Peter Mathejczyk durch.

Zur vollständigen Ergebnisliste

Bilder folgen

 

Schreibe einen Kommentar